Wir hauchen Obst- und Gemüsenetzen ein zweites Leben ein. 

Schaut Euch Beispiele unserer Kartoffelsack-Designerin an! 


Unsere Basis ist in Münster, und wir gehören zu Münster's Zukunftsmachern!
Wir sammeln bereits quer durch Deutschland alle Einwegnetze angefangen von der Weihnachtsbaumhülle und suchen kräftige Mitstreiter.

Wie könnt Ihr uns helfen die armen Säcke zu retten? Ganz einfach, bewahrt sie auf und sagt uns Bescheid. Je nach Entfernung holen wir Eure Sammlung ab.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit den Abfallwirtschaftsbetrieben Münster, die auf dem Recyclinghof Eulerstraße eine Sammeltonne für RedeKasa bereitstellen.

Unsere Upcycling-Produkte werden für eine Spende an Ärzte ohne Grenzen angeboten.

Ihr würdet lieber selbst basteln und wisst nicht, wie es geht? 

Gern zeigen wir Euch ein paar Basteltricks und geben das Netz-Material an Interessierte weiter.
How-to-Videos gibt es auf YouTube.

Aktuelle Termine für Workshops und Kurse findet Ihr im Blog


2024: 21.4. AWM-Event Recyclinghof Coerde
2023: 11.03. Jugendfest Altenberge, 19.04. Familienbildungsstätte Münster, 04.05. Abendmarkt Rhede, 06.05. Straßenfest Hansa-Kolleg Münster, 02.07. Sommersause Altenberge, 29.08. Familienbildungsstätte Münster


YouTube Playliste
Save the potato sack   Netzvorbereitung   Weihnachtsbaumnetz wird zur Designer-Tasche   
Der Kartoffelsack spricht   Upcycling von Einwegnetzen   Durchsichtige Aufbewahrung
Schuhbeutel


Am Kulturgelände Haverkamp  an der alten Lagerhalle gab es die Dots-and-Rings-Installation.


Tretet in Kontakt und sammelt und bastelt mit! Wir freuen uns auf Euch!
Email

Ausstellung

Organisiert vom F24-Kulturverein wurden Upcycling-Produkte und traditionelle Klöppelarbeiten im August und September 2021 im F24 in Münster gezeigt.

Alle Erlöse gehen an Médecins Sans Frontières (MSF) 


Wie Ihr spenden könnt, wird unter diesem Link erklärt.